Die Trainingsstätten

Nürnberg: Bundesstützpunkt Taekwondo

Am 18.01.2019 wurde der Bundesstützpunkt Taekwondo in Nürnberg-Langwasser feierlich eingeweiht. Die Ausnahmestellung des Bundesstützpunktes Taekwondo spiegelt sich im Investitionsvolumen von ca. 3,8 Mio. Euro wieder. Der Bund, der Freistaat, die Stadt Nürnberg als auch die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg waren an der Finanzierung beteiligt.
Das Gebäude wurde als zweigeschossiger Zweckbau errichtet. Mit zwei Trainingshallen, die Platz für bis zu 8 Wettkampfflächen inklusive der erforderlichen Aufwärmflächen und notwendigen Sanitär- und Umkleideräume aufweisen, werden die 1.340 m² Nutzfläche optimal genutzt. Hinzu kommen Räumlichkeiten für Trainer und Physiotherapeuten, ein Seminarraum und ein großer Kraft- und Konditionsraum.

Nürnberg: Langwasser-Schwimmhalle

Die Langwasser-Schwimmhalle ist als kombiniertes Schwimmbad für den Schulsport und den Spitzensport gebaut worden und dient als Trainigsstätte für die Schwimmer und die Triathleten. Die Konstruktion des Schwimmbeckens ermöglicht die Nutzung mittels maschinell einfahrbarer Zwischenwände sowohl als 25m Schulschwimmbecken (16 Bahnen) als auch 50m Wettkampfbecken (10 Bahnen). Auf der 50m Bahn findet das Vormittagstraining insbesondere der Schüler/innen der Eliteschule des Sports und das Stützpunkt- und Vereinstraining am Abend statt. Zwischenzeitlich wird es von den Nürnberger Schulen auf den 25m Bahnen genutzt.

Fürth: Leichtathletikhalle

Am 30.10.2015 wurde die neu renovierte Bahn und Halle ihrer Nutzung in einer kleinen Feierstunde offiziell wieder übergeben.
26 Jahre war es da her, dass die Halle am 5. Dezember 1989 zum 20 jährigen Bestehen des LAC Quelle Fürth mit einem Fest eingeweiht wurde.
Inzwischen erstrahlt die Halle in fast neuem Glanz. Auffälligstes Merkmal ist hierbei die neue Kunststoffbahn in „Blau“.
Der „Traum in Blau“  gibt der Halle ein absolut neues Gepräge und lässt die Halle hell und freundlich erscheinen.
Neu sind auch die Kugelstoßanlage und die Sprunganlagen. Die Warmlaufrunde war früher ein Teppich und wurde durch einen weichen gelenkschonenden Belag ersetzt.
So erneuert und renoviert wartet die Halle schon auf die nächsten „Herausforderungen“ und Events.