Spitzensport und Studium

Unser Bestreben ist es, die Athlet:innen auch beim Wechsel an die Universität oder Hochschule professionell zu begleiten und zu unterstützen. Zur Realisierung dieses Zieles wurde daher bereits vor vielen Jahren das Konzept der „Partnerhochschulen des Spitzensportes“ ins Leben gerufen.

Bundesweit bestehen hier zahlreiche Kooperationen mit Hochschulen sowohl in Präsenz als auch im Bereich Fernstudium bzw. Blended-learning.


Ziel dieser Kooperationen ist es, Studien- und Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass spitzensportliches Engagement mit einer akademischen Ausbildung zu vereinbaren ist.


Gerne beraten dich deine Laufbahnberater:innen des OSP Bayern individuell und persönlich von der

Studienzielfindung bis hin zum spitzensportfreundlichen Studieneinstieg.

Partnerhochschulen

Erfolgsfaktoren der Kooperationsvereinbarungen zwischen dem OSP Bayern und bayerischen Partnerhochschulen des Spitzensports sind zum Beispiel die Unterstützung beim Zugang zum gewünschten Studiengang im örtlichen Auswahlverfahren, eine Flexibilisierung der Studienplanung oder die Individualisierung von Abgabe- und Prüfungsterminen

und die Bereitstellung persönlicher Mentor:innen für die studierenden Spitzensportler:innen.


Teil der Vereinbarungen ist auch eine Übereinkunft mit dem Studentenwerk,

wonach - im Rahmen der Vergaberichtlinien des Freistaats Bayern - Wohnheimplätze für studierende Spitzensportler:innen bereitgestellt werden können.

Fernhochschulen

Eine weitere Möglichkeit, Spitzensport mit einem Studium ideal zu verknüpfen, bieten verschiedene Fernhochschulen. Über die Zugehörigkeit zum OSP Bayern können Athlet: innen hier auf verschiedene Angebote bzgl. einer Kostenersparnis zugreifen.


Informationen zu den Konditionen und weiteren Partnerhochschulen

erteilen die Laufbahnberater: innen des OSP Bayern.

Ansprechpartnerin

Kristina Ressler

Management Duale Karriere

Universitäten, Hochschulen

Tel: 01511-191 0855

Friederike Krisch

Management Duale Karriere

Fernanbieter

Tel: 0170-3670 366